Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Museum für Leitungswasser
Museum für Leitungswasser (自来水博物馆)

Das Museum für Leitungswasser gehört sicher zu den eigentümlicheren Museen der Stadt und ist somit nur für Besucher mit einem regen Interesse an der Thematik zu empfehlen, zumal die Ausstellung nicht gerade durch Einfallsreichtum besticht, sondern eher eine trockene Präsentation von Fakten darstellt. Dabei ist die Wasserthematik in all ihren Facetten im chronisch trockenen Beijing durchaus von besonderer Bedeutung. Leider wurde aber auch darauf verzichtet, deutlich auf Probleme des Wassermangels hinzuweisen, wofür sich dieses Museum sicher noch am Ehesten angeboten hätte. Bemerkenswert ist allerdings die Lokalität an sich, das Museum befindet sich auf dem ehemaligen Gelände des ersten Beijinger Wasserwerks und ist dort in einem früheren Pumpwerk untergebracht. Auch einige andere historische Gebäude des Wasserwerks können zumindest von außen besichtigt werden, was den Museumsbesuch dann doch wieder recht abwechslungsreich werden lässt.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Dongchengqu, Dongzhimen Beidajie Jia 6 Hao Yuan Nei (东城区, 东直门 北大街甲 6 号院内)
Anreise:Das Museum lässt sich von der U-Bahn-Station Dongzhimen (东直门, Linien 2 und 13, sowie der Flughafen-Express) problemlos zu Fuß erreichen, ist aber etwas versteckt in einem kleinen Wohnviertel am Rande der Ringstraße gelegen, weshalb ein guter Stadtplan unabdingbar ist.
Eintrittspreise:5 Yuan
Öffnungszeiten:9.00 - 16.00 Uhr, Montags und Dienstags geschlossen
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Nicht bekannt
Weiterführende Links: China.org - The Beijing Tap-water Museum. Artikel zum Museum. (Englisch)

Beijingimpression - One of a kind. Beijing's Museum of Tap Water. Weiterer Artikel zum Museum. (Englisch)