Sie sind hier: Specials >> Umwelt und Umweltschutz in China >> Bedrohte Tierarten in China >> Tibetantilope
Tibetantilope (Pantholops hodgsonii, Zanglingyang, 藏羚羊)

Die auch Tschiru genannte Tibetantilope ist in China recht bekannt, nicht zufällig ist sie eines der fünf Maskottchen der Olympiade 2008. Diese Popularität hat indes nicht verhindern können, dass der Bestand der Tibetantilope v.a. durch Wilderei mittlerweile als bedroht einzustufen ist. Die oft nur aus kleinen Gruppen von 10 bis 15 Tieren bestehenden Populationen der Tibetantilope leben in den weiten Steppen des fast menschenleeren tibetischen Hochlandes und sind daher ebenso schwer zu beobachten wie zu überwachen. Da die aus dem Fell der Tibetantilope gewonnene, sehr hochwertige Shahtoosh-Wolle auf dem internationalen Schwarzmarkt sehr begehrt ist, haben die z.T. durchaus strengen Schutzmaßnahmen bislang nur mäßigen Erfolg gezeitigt. Für jeden verkauften Shahtoosh-Schal müssen jedoch im Schnitt etwa fünf Tibetantilopen sterben. Erst wenn es daher gelingt, die Nachfrage nach der Shahtoosh-Wolle etwa durch Aufklärungskampagnen drastisch zu senken, wird sich der Bestand der Tibetantilope wieder erholen können.

Tibetantilope (Bilddatei von Wikimedia Commons, Autor: B_cool, Lizenz: Creative Commons Attribution 2.0):

Tibetantilope - Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Pantholops hodgsonii
Bestand:die Tibetantilope gilt mit etwa 75.000 (von ehemals ca. 1 Mio.) Tieren als bedroht oder auch stark gefährdet
Größe:ca. 140 cm von Kopf bis Rumpf bei einer Schulterhöhe von bis zu 100 cm
Gewicht:26 (Weibchen) bis 40 (Männchen) kg
Lebenserwartung:ca. 8 Jahre
Lebensraum:die Tibetantilope kommt in China, und dort v.a. in Tibet (西藏), Qinghai (青海) und Xinjiang (新疆), sowie in Teilen Indiens vor. Ihr bevorzugter Lebensraum sind die ausgedehnten Steppen des tibetischen Hochlandes
Nahrung:Gräser und andere krautige Pflanzen
Weiterführende Links: Animalinfo - Chiru. Detaillierte Infos zur Tibetantilope. (Englisch)

WWF - Hintergrundinformationen zur Tibetantilope. WWF-Dokument zur Tibetantilope. (Deutsch, PDF-Datei)

Tibet.cn - Tibetan Antelopes. Info-Seite zur Tibetantilope. (Englisch)

Earthisland - Tibetan Antelope. Infos zu Bedrohung und Schutz der Tibetantilope. (Englisch)

Wikipedia - Tschiru. Wikipedia-Seite zur Tibetantilope. (Deutsch)
Weiterführende Literatur: Ridgeway, Rick: Zaubertal Chang Tang. Auf der Suche nach der geheimnisvollen Tibetantilope. National Geographic Taschenbuch 2005. Bericht von einer abenteuerlichen Naturschutzexpedition in die Heimat der Tibetantilope.


Lu, Chuan: Kekexili - Mountain Patrol. Drama, China / HK 2004. Der stellenweise wie ein Western anmutende Film Lu Chuans handelt von dem gnadenlosen Kampf einer kleinen Gruppe tibetischer Wildhüter gegen eine Gruppe von Wilderern, die der Tibetantilope unbarmherzig nachstellen.