Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Tianningsi
Tianningsi (天宁寺)

Das markanteste Merkmal dieses buddhistischen Tempels, dessen Ursprünge bis in die Sui-Zeit (隋朝, Suichao, 581-618) zurückreichen, ist die eindrucksvolle, 57,8 Meter hohe Pagode. Lange Zeit war der Tempel nicht öffentlich zugänglich gewesen, mittlerweile ist jedoch sogar kostenfreier Eintritt möglich. Die aufwändigen Restaurationsarbeiten an der Tempelanlage sind zwar immer noch nicht abgeschlossen, das Kernstück der Anlage, die Pagode, erstrahlt aber bereits wieder in altem Glanz. Etwas befremdlich mag dabei allerdings der benachbarte Schornstein wirken, der sozusagen den gängigen Pagodentyp des Industriezeitalters verkörpert. Wer sich dem Tempel von der Vorderseite nähert, hat außerdem noch Gelegenheit einen recht belebten Markt zu besuchen.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Xuanwuqu, Seitenstraße der Guang'anmen Binhelu (宣武区, 广安门 滨河路)
Anreise:Mit den Linien 特5, 9, 26, 40, 47, 54, 80, 运通102, 662, 673, 717 oder 741 bis zur Haltestelle Tianningsiqiao Xi (天宁寺桥西) fahren oder vom Westbahnhof (Xizhan, 西站) aus ein Taxi nehmen, die große Pagode des Tempels ist weithin sichtbar, daher ist der Tianningsi leicht zu finden.
Eintrittspreise:Derzeit eintrittsfrei
Öffnungszeiten:Ganztägig (genaue Zeiten nicht bekannt)
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Baoguosi, Changchun Tempel (长椿寺), Maliandao, Tempel der weißen Wolken, Westbahnhof (Xizhan, 西站)
Weiterführende Links: Wikipedia - Tianningsi. Wikipedia-Seite zum Tianningsi. (Chinesisch)

China.org - Tianningsi. Artikel zum Tianningsi. (Englisch)