Sie sind hier: Specials >> Chinatowns in Europa und Amerika >> Quartier asiatique / chinois de Paris
Quartier asiatique / chinois de Paris

Dass Paris über eine große chinesische bzw. asiatische Gemeinde verfügt, ist auch in vielen anderen Teilen der Stadt kaum zu übersehen, doch wenn von einer Pariser Chinatown die Rede ist, dann ist in der Regel das Quartier asiatique im 13. Pariser Arrondissement gemeint. Es handelt sich um einen eher wenig ansehnlichen Stadtteil, etwas abgelegen südlich des Seineufers. Hier leben insgesamt etwa 35.000 Menschen aus dem asiatischen Raum. Architektur im chinesischen Stil wird man in der Pariser Chinatown zwar nur wenig finden, dafür aber eine große Menge von asiatischen Supermärkten, Geschäften und Restaurants. Für letztere gilt, dass sie anders als die üblichen China-Restaurants in Deutschland meist eine recht authentische chinesische Küche anzubieten haben und somit unbedingt zu empfehlen sind.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Weiterführende Informationen

Anreise:Die Pariser Chinatown erstreckt sich in etwa zwischen den beiden Metro-Stationen Porte de Choisy und Tolbiac (beide Linie 7). Für eine Fahrt vom Zentrum aus sollte mit etwa einer halben bis dreiviertel Stunde Fahrtzeit gerechnet werden. Von den Stationen aus braucht man dann im Grunde nur noch den zahlreichen asiatischen Fahrgästen zu folgen, um schließlich die eigentliche Chinatown zu erreichen.
Öffnungszeiten:Entfällt
Eintrittspreise:Entfällt
Weiterführende Links: Quartier chinois. Webseite der Pariser Chinatown. (Französisch)

Wikipedia - Quartier asiatique de Paris. Wikipedia-Seite zur Pariser Chinatown. (Französisch)

Paris my City - Chinatown. Reich bebilderter Artikel zur Pariser Chinatown. (Chinesisch)