Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Mao Duns Haus und Museum
Mao Duns Haus und Museum (茅盾故居)

Die ehemalige Wohnstätte des chinesischen Schriftstellers, Jorunalisten und Politikers Mao Dun (茅盾, 4.7.1896 - 27.3.1981) wurde komplett runderneuert, und ist nun wieder als Museum der Öffentlichkeit zugänglich. Von seinem umfangreichen literarischen Werk verdient insbesondere die im ländlichen China angesiedelte Erzählung Seidenraupen im Frühling (Chunchan, 春蚕) besondere Erwähnung. Eine recht umfangreiche, aber nicht unbedingt sonderlich ansprechend gestaltete Ausstellung in den ehemaligen Wohnräumen Mao Duns dokumentiert Leben und Werk des Literaten.


Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Dongchengqu, Jiaodaokou Nan Yuan'ensi Hutong 13 (东城区, 交道口南 圆恩寺胡同 13)
Anreise:Mit den Linien 特11, 104电, 108电, 113, 612 oder 758 bis zur Haltestelle Jiaodaokou Nan (交道口南) fahren. Die kleine Seitenstraße, der Yuan'ensi Hutong (圆恩寺胡同), in welchem sich das Museum befindet, liegt ganz in der Nähe. Oder mit der U-Bahn-Linie 6 zur Haltestelle Nanluoguxiang (南锣鼓巷) fahren, und einfach die Nanluoguxiang entlang gehen, bis schließlich der Yuan'ensi Hutong von ihr auf der rechten Seite abzweigt.
Eintrittspreise:5 Yuan
Öffnungszeiten:9.00 - 16.00 Uhr, Montags Ruhetag
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Ehemaliger Regierungssitz von Duan Qirui, Glockenturm, Nanluoguxiang, Trommelturm, Wen Tianxiang Ahnentempel
Weiterführende Links: Wikipedia - Mao Dun. Wikipedia-Seite zu Mao Dun. (Deutsch)