Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Moschee in der Rindergasse
Moschee in der Rindergasse (牛街清真寺)

Das Viertel rund um die Rindergasse wird vorwiegend von Muslimen, also Angehörigen der ethnischen (bzw. religiösen) Minderheiten der Uighuren (维吾尔族) und Hui (回族) bewohnt. Die Moschee stellt damit eines der bedeutensten Zentren des Islam in Beijing dar. Die ursprüngliche Anlage stammt aus der Song-Zeit (宋朝, 960-1279), es ist damit die älteste und auch größte Moschee Beijings. Alternativ wird die Moschee auf Chinesisch auch als Libaisi (礼拜寺) bezeichnet, was ebenfalls Moschee bedeutet. Zu der komplexen Anlage gehören unter anderem eine Gebetshalle, ein astronomischer Beobachtungsturm, ein Minarett, die Gräber zweier Imame und eine Bibliothek mit religiösen Texten. Auf den ersten Blick erinnert die Moschee an einen chinesischen Tempel, doch schnell werden Unterschiede in der Architektur und in der Anordnung der Gebäude deutlich. Tatsächlich stellt die Moschee eine faszinierende Mischung aus orientalischer und chinesischer Architektur dar. Besucher werden in der Moschee sehr wohlwollend empfangen, allerdings wird man sich hier selbst mit Chinesisch-Kenntnissen nicht notwendigerweise problemlos verständigen können. Während der Gebetszeiten sollte die Gebetshalle von Nicht-Muslimen nicht betreten werden, auf jeden Fall müssen die Schuhe vorher ausgezogen werden. In den umliegenden Straßen, sowie in der Rindergasse selbst, kann man sich nach dem Besuch der Moschee dann noch weiter mit dem Leben der Muslime in Beijing vertraut machen.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Xuanwuqu, Niujie 88 (宣武区, 牛街 88)
Anreise:Mit den Linien 10, 48, 88 oder 717 bis zur Haltestelle Niujie Libaisi (牛街礼拜寺) fahren, die Moschee befindet sich direkt dort. Alternativ ist die Moschee auch von den U-Bahn-Stationen Changchun Jie (长椿街, Linie 2) oder Caishikou (菜市口, Linie 4) aus zu erreichen, allerdings sollte man auch von dort aus besser den Bus nehmen.
Eintrittspreise:Eintrittsfrei (Freitags jedoch 10 Yuan, evtl. auch kein Zutritt möglich, da Freitags rituelle Waschungen vorgenommen werden)
Öffnungszeiten:8.10 - 17.00 Uhr
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Baoguosi, Changchun Tempel (长椿寺), Tempel der Gesetzesquelle
Weiterführende Links: China-Guide - Niujie Moschee. Artikel zur Geschichte der Moschee und ihrer Gebäude. (Deutsch)

Wikipedia - Niujie Mosque. Wikipedia-Seite zur Moschee in der Rindergasse. (Englisch)

Travelchinaguide - Niujie. Beschreibung der Architektur der Moschee. (Englisch)