Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Liaojin Stadtmauer-Museum
Liaojin Stadtmauer-Museum (辽金城垣博物馆)

Die Überreste einer alten Stadtmauer, samt Wasserkanal aus der Liao-Dynastie (辽朝, 907-1125) wurden Anfang der 1990er Jahre zufällig bei Bauarbeiten entdeckt. Daraufhin wurde über der Fundstätte ein Museum errichtet. Dort kann eine Ausstellung zur Liao-Dynastie besichtigt werden, es darf aber auch ein Blick auf die Ausgrabungsstelle selbst geworfen werden. Aus archäologischer Sicht handelt es sich um einen sehr interessanten und bedeutsamen Fund, doch für Besucher ohne Chinesisch-Kenntnisse dürfte der Museumsbesuch dennoch etwas enttäuschend sein. Erst in Verbindung mit einem Besuch des Daguanyuan lohnt sich dann der Abstecher in diesen ansonsten wenig einladenden Teil der Stadt.


Auf einen Blick

Adresse:Fengtaiqu, You'anmenwai Yulinli 41 (丰台区, 右安门外 玉林里 41)
Anreise:Mit den Linien 19, 48, 72, 377, 454 oder 474 bis zur Haltestelle You'anmen Wai (右安门外) fahren, von dort aus dauert es zu Fuß noch etwa 10 bis 15 Minuten bis zum Museum. Von der U-Bahn-Station Beijing Nanzhan / Beijing South Railway Station (北京南站, Linie 4) ist es außerdem mit dem Taxi nicht mehr allzu weit zum Museum.
Eintrittspreise:Eintrittsfrei
Öffnungszeiten:9.00 - 16.00 Uhr, Montags Ruhetag
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Daguanyuan
Weiterführende Links: Wikipedia - Liaojin Chengyuan Bowuguan. Wikipedia-Seite zum Museum. (Englisch)