Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Lao She Jinianguan
Laoshe Jinianguan (老舍纪念馆)

Etwas versteckt in einem kleinen Hutong nahe der Wangfujing Straße befindet sich die ehemalige Wohnstätte des berühmten Beijinger Schriftstellers Lao She (老舍, 3.2.1899 - 24.8.1966). Mittlerweile wurde die gut erhaltene Wohnanlage in ein kleines Museum zu Ehren des großen Literaten umgewandelt. Dessen umfangreiches Werk umfasst zahlreiche Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Fast alle diese Werke, von denen Der Rikscha-Kuli (Luotuo xiangzi, 骆驼祥子) und Das Teehaus (Chaguan, 茶馆) vielleicht am bekanntesten sind, haben Beijing zum Schauplatz. Durch seine anschauliche, lebendige Erzählweise macht Lao She den Lesern ein eigentlich längst vergangenes Beijing, im Übergang zwischen Traditon und Moderne, wieder erfahrbar. Besucher des Museums können sich hier aber nicht nur mit Leben und Werk Lao Shes vertraut machen, sondern auch gleichzeitig die Bauweise eines Siheyuans (四合院), die typische Wohnform im alten Beijing, kennenlernen.

Auf einen Blick

Adresse:Dongchengqu, Dengshikou Xijie, Fengfu Hutong 19 (东城区, 灯市口西街, 丰富胡同 19)
Anreise:Mit den Bussen 特11, 103电, 104电, 108电, 111电 oder 420 bis zur Haltestelle Dengshi Xikou (灯市西口) fahren. Etwas weiter ist es von der U-Bahn-Haltestelle Dengshikou (灯市口, Linie 5). In beiden Fällen der Dengshikou Dajie (灯市口大街) bzw. Dengshikou Xijie (灯市口西街) in westlicher Richtung folgen und dabei auf das Straßenschild des kleinen Fengfu Hutong (丰富胡同) Acht geben.
Eintrittspreise:Eintrittsfrei
Öffnungszeiten:9.00 - 17.00 Uhr, Montags Ruhetag
Nahe gelegene
Sehenswürdigkeiten:
Beijing Renyi Xiju Bowuguan, Changpuhe Park, Donghuamen Markt, Dongtang Kirche, Nationales Kunstmuseum, Pudu-Tempel, Wangfujing Paläoanthropologisches Museum, Verbotene Stadt, Wangfujing Straße, Xin wenhua yundong jinianguan
Weiterführende Links: Beijing Lao She Jinianguan. Offizielle Webseite des Museums. (Chinesisch)

Wikipedia - Lao She. Wikipedia-Seite zu Lao She. (Deutsch)