Sie sind hier: Specials >> Umwelt und Umweltschutz in China >> Bedrohte Tierarten in China >> Kleiner Panda
Kleiner Panda (Ailurus fulgens, Xiao Xiongmao, 小熊猫)

Der kleine Panda (das Maskottchen dieser Rubrik) ist wegen seiner Fellfarbe auch als Roter Panda, oder seiner Gattung entsprechend, als Katzenbär bekannt. In China nennt man ihn auch den Feuerfuchs (Huohu, 火狐). Dort kommt er vor allem in den Provinzen Sichuan (四川) und Yunnan (云南) vor, doch sein tatsächliches Verbreitungsgebiet erstreckt sich weit über den Himalaya. Kleine Pandas sind vorzügliche Kletterer und halten sich die meiste Zeit auch in den Bäumen auf, wo sie sich sicher vor Fressfeinden wie dem Schneeleopard fühlen. Ähnlich wie beim Großen Panda ist die Leibspeise des kleinen Panda der Bambus, doch an diesem Punkt hören die Gemeinsamkeiten schon bald auf, zumal das Nahrungsspektrum des kleinen Panda noch weit umfangreicher ist. Bedroht ist der kleine Panda jedoch in gleicher Weise, sein natürlicher Lebensraum schwindet zusehends und er wird immer noch illegalerweise wegen seines Felles gejagt.

Kleiner Panda (Eigene Aufnahme aus dem Kölner Zoo):
Kleiner Panda
Video: Kleiner Panda beim Mittagsmahl im Kölner Zoo. (Benutzer vom Internet Explorer müssen eventuell erst das Active X-Steuerungselement aktivieren, bevor das Video angezeigt werden kann):


Kleiner Panda - Steckbrief

Wissenschaftlicher Name:Ailurus fulgens
Bestand:Aufgrund des ausgedehnten Habitats ist der genaue Bestand des kleinen Panda unbekannt, er gilt jedoch gemeinhin als gefährdete Art
Größe:ca. 120 cm lang (inklusive Schwanz mit einer Länge von ca. 60 cm)
Gewicht:3-6,5 kg
Lebenserwartung:bis 14 Jahre
Lebensraum:Bergwälder, hoch gelegene Bambusdickichte
Nahrung:Bambus, Gräser, Früchte, Vögel
Weiterführende Links: Wikipedia - Kleiner Panda. Wikipedia-Seite zum kleinen Panda. (Deutsch)

Arkive - Ailurus fulgens. Multimediale Seite zum kleinen Panda. (Englisch)

Red Panda Project. Ein Schutzprojekt für den kleinen Panda. (Englisch)

Viele der Infos aus diesem Artikel stammen aus dem Kölner Zoo, daher hier noch ein Link zum Zoo: Zoo Köln.