Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Kangzhan Diaosuyuan
Kangzhan Diaosuyuan (抗战雕塑园)

Direkt neben der Wanping cheng liegt der im Jahr 2000 eröffnete, 20 Hektar große Kangzhan Diaosuyuan (der mit vollen Namen Zhongguo Renmin Kangri Zhanzheng Diaosuyuan heißt, 中国人民抗日战争雕塑园). Der Skulpturenpark wurde im Gedenken an den zweiten chinesisch-japanischen Krieg (1937-1945) und seine Opfer gegründet. Der Krieg hatte an der nur wenige hundert Meter entfernten Marco-Polo-Brücke seinen Ausgang genommen. Im Zentrum des Parks steht ein Kriegsdenkmal, umgeben von Skulpturensäulen, welche die Geschichte des chinesischen Befreiungskampfes erzählen. Wer sich nach einem Besuch des Park noch tiefer mit der Geschichte des Krieges auseinandersetzen möchte, kann dies im, in der Wanping cheng befindlichen Museum zum chinesisch-japanischen Krieg (中国人民抗日战争纪念馆) tun.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Fengtaiqu, Kangzhan Diaosuyuan (丰台区, 抗战雕塑园)
Anreise:Die Wanping cheng lässt sich relativ schnell mit einem Taxi von der U-Bahn-Haltestelle Qilizhuang (七里庄, Linie 9) aus erreichen. Oder man fährt mit den Linien 77, 301, 309, 310, 313, 329, 339, 452, 458, 459, 624, 661, 662, 693, 715, 843, 896, 952, 978 oder 983 bis zur Haltestelle Kangzhan Diaosuyuan (抗战雕塑园) und ist dann direkt beim Skulpturenpark.
Eintrittspreise:Eintrittsfrei
Öffnungszeiten:Ganztägig
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Hutong Zhang Lao Beijing Minjian Yishuguan, Marco-Polo-Brücke, Museum zum chinesisch-japanischen Krieg (中国人民抗日战争纪念馆), Wanping cheng
Weiterführende Links: Wikipedia - Kangzhan Diaosuyuan. Wikipedia-Seite zum Skulpturenpark. (Chinesisch)