Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Hutongs
Hutongs (胡同)

Hutongs sind die traditionellen Gassenviertel von Beijing. Es gibt sie zwar auch in praktisch allen anderen Städten, denn schließlich handelt es sich zunächst einmal um nicht mehr als eine Anhäufung mehr oder weniger schmaler Gassen, doch die Hutongs von Beijing sind besonders bekannt. Bei den in den Hutongs gelegenen Wohnhäusern handelt es sich meist um so genannte Siheyuans (四合院), komplett ummauerte Wohnhöfe. Der Weg in das von außen nicht einsehbare Innere führt über eine erhöhte Türschwelle. In Beijing besteht übrigens die Möglichkeit, eigens für Touristen hergerichtete Siheyuans zu besichtigen oder gar in einem Siheyuan-Hotel zu wohnen. Wenig zu empfehlen sind jedoch die meist von Rikscha-Fahrern angebotenen Hutong-Touren, bei denen man zwar viel zu sehen bekommt, aber insgesamt doch nur einen sehr oberflächlichen Eindruck erhält.

Neben den Siheyuans finden sich in den Hutongs leider auch immer öfter neu hinzugekommene Betonbauten. Die manchmal geradezu labyrinthartig aufgebauten Hutongs bieten den Bewohnern praktisch alles, was sie zum Leben brauchen: es gibt Geschäfte, Restaurants und Märkte. In Beijing haben sich besonders in der Gegend um den Glockenturm (钟楼) und den Trommelturm (鼓楼), sowie um Shichahai (什刹海) noch viele Hutongs gut erhalten können. Zwar sind viele der alten Viertel der allgemeinen Bauwut zum Opfer gefallen, doch mittlerweile stehen weite Teile unter Denkmalschutz. Dies ist umso erfreulicher, als sich mit den Hutongs auch viele alte Traditionen verbinden, die im modernen Beijing sonst längst verschwunden sind. Dazu gehört zum Beispiel die Taubenzucht und die damit verbundene Taubenflöten-Windmusik. Die Vögel, welche die kleinen Flöten angebunden bekommen, bringen diese beim Fliegen zum Erklingen, eine faszinierende, unverwechselbare "Musik". Wer also einen Hauch vom alten Beijing erleben will, ist in den Hutongs genau richtig, sollte sich dazu aber möglichst weit von den von Touristen und Händlern umschwärmten großen Sehenswürdigkeiten entfernen. In den Hutongs bietet sich zudem die Möglichkeit mit vielen interessanten und meist sehr neugierigen, offenherzigen Menschen in Kontakt zu kommen.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Weiterführende Links

Wikipedia - Hutong. Wikipedia-Seite zu den Hutongs. (Englisch)

China Daily - Beijing's Hutongs. Artikel über die Hutongs von Beijing. (Englisch)

Wikipedia - Siheyuan. Wikipedia-Seite zu den Siheyuan. (Englisch)

Beijing Tianxiang Hotel. Informationen zu einem Siheyuan-Hotel in Beijing. (Englisch)

Peking Pigeons and Pigeon-Flutes. Wer sich wirklich intensiv mit dem Thema Traditionelle Chinesische Taubenzucht auseinandersetzen möchte, sollte sich diese Seite unbedingt ansehen. (Englisch)

NPR - The Lost Sounds of Old Beijing. Audiobeitrag über die "verlorenen Töne des alten Beijing". (Englisch)