Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Haotian Pagode
Haotian Pagode (昊天塔)

Durch den massiven Ausbau des Beijinger U-Bahn-Netzes sind viele Teile der Stadt und ihres Umfelds verkehrstechnisch erschlossen worden, die für touristische Besucher bislang nur sehr umständlich zu erreichen gewesen waren. So auch die Gemeinde Liangxiang (良乡) im Fangshan-Bezirk (房山区). Für Touristen ist Liangxiang zwar in erster Linie (wenn überhaupt) als möglicher Ausgangspunkt für weitere Touren in den ausgedehnten Fangshan-Bezirk von Bedeutung, doch es finden sich auch direkt vor Ort einige interessante Sehenswürdigkeiten. Am Bekanntesten dürfte dabei die Haotian Pagode (Haotian Ta, 昊天塔; ursprünglich: Duobao Pagode, 多宝塔) sein, die oft auch einfach Liangxiang Pagode (Liangxiang Ta, 良乡塔) genannt wird. Mit fünf Stockwerken und einer Gesamthöhe von 47,5 Metern wirkt die Pagode schon von weitem recht beeindruckend. Sie gehört zudem mit zu den wenigen historischen Bauten aus der Liao-Dynastie (Liao Chao, 辽朝, 907-1125), die sich im Raum Beijing bis heute erhalten haben. Als einzige Pagode in Beijing ist die Haotian Pagode innen hohl und daher zumindest theoretisch komplett begehbar, was für Touristen allerdings nicht möglich ist. Der Haotian Park (Haotian Gongyuan, 昊天公园) in welchem sich die Pagode befindet, macht im Gegensatz zur Pagode keinen besonders einladenden Eindruck und wirkt geradezu verwahrlost. Unweit der Pagode gibt es aber noch ein kleines und gut gepflegtes Grab der beiden Generäle Meng Liang (孟良) und Jiao Zan (焦赞) zu entdecken. Trotz des sich in einem trostlosen Zustand befindlichen Parks ist die Pagode an sich durchaus einen Besuch wert, allerdings sollte man sich vorher schon fragen, ob man alleine dafür wirklich die lange Anfahrt (vom Zentrum aus bis zu 2 Stunden) auf sich nehmen möchte. Wer einfach nur einmal eine größere chinesische Pagode besichtigen möchte, ist etwa mit einem Besuch der noch im Stadtgebiet Beijings befindlichen Cishousi Pagode sicherlich deutlich besser beraten, auch wenn sich diese architektonisch deutlich von der Haotian Pagode unterscheidet.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Fangshanqu, Liangxiang Diqu, Haotian Gongyuan (房山区, 良乡地区, 昊天公园)
Anreise:Die Pagode befindet sich nur etwa 15 Wegminuten von der Haltestelle Liangxiang Daxuecheng Xi (良乡大学城西, Fangshan-Linie, Ausgang A2) entfernt. Es kann daher getrost auf ein Taxi verzichtet werden. Allerdings ist die Pagode von der Haltestelle aus nicht erkennbar, weshalb man sich vor Ort über den richtigen Weg informieren sollte.
Eintrittspreise:5 Yuan
Öffnungszeiten:Ganztägig
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Grab von Yue Yi (Yue Yi Mu, 乐毅墓)
Weiterführende Links: Wikipedia - Haotian Pagoda. Wikipedia-Seite zur Pagode. (Englisch)

Baidu - Haotian Ta. Ausführlicher Artikel zur Pagode. (Chinesisch)