Sie sind hier: Specials >> Asiatische Tempel und Gärten in Europa und Amerika >> Chinesischer Yu Garten in Hamburg
Chinesischer Yu Garten in Hamburg

Der Chinesische Yu Garten beim Hamburger Völkerkundemuseum stellt ein Geschenk der Stadt Shanghai an die Partnerstadt Hamburg dar und wurde dem berühmten Shanghaier Yu Garten (Yuyuan, 豫园) nachempfunden. Das Teehaus im Zentrum der 3400 Quadratmeter großen Anlage ist sogar ein mehr oder weniger originalgetreuer Nachbau des Teehauses im Shanghaier Yu Garten. Zum Garten (eigentlich mehr ein Gebäude- denn ein Gartenkomplex) gehört auch ein großes China-Restaurant, welches derzeit aber wegen Renovierungsarbeiten geschlossen ist und vermutlich auch in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Um einen recht authentischen Einblick in die Shanghaier Gartenarchitektur zu erhalten, lohnt sich ein Besuch aber auch unter diesen Umständen allemal.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Weiterführende Informationen

Anreise:Der Chinesische Garten befindet sich direkt hinter dem Hamburger Museum für Völkerkunde. Am Nächsten ist ist die U-Bahn-Haltestelle Hallerstraße (Linie U1). Etwas weiter (ca. 15 Wegminuten) ist der Bahnhof Hamburg-Dammtor entfernt.
Weiterführende Links: Hamburg Blog - Das chinesische Teehaus im Yu Garden Hamburg. Blogeintrag zum Teehaus. (Deutsch)

Wikipedia - Yuyuan Garden. Wikipedia-Seite zum originalen Yuyuan Garten in Shanghai. (Englisch)