Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Guo Moruos Haus und Museum
Guo Moruos Haus und Museum (郭沫若纪念馆)

Guo Moruo (郭沫若, 16.11.1892 - 12.6.1978) gilt in China als einer der ganz großen Literaten des 20. Jahrhunderts, was allerdings wohl auch mit seiner prominenten Stellung innerhalb der Kommunistischen Partei (der er erst 1958 beitrat) zu tun hat. Gleichwohl hat Guo Moruo einen bedeutenden Beitrag zur modernen chinesischen Lyrik geleistet und sich zudem als Übersetzer und Geschichtsforscher hervorgetan. Sein ehemaliges Haus wurde in ein Museum umgewandelt und so der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es handelt sich nicht um ein gewöhnliches Wohnhaus, sondern um eine frühere Prinzenresidenz, weshalb es auch von architektonischen Interesse ist. Die Innenausstattung der Räume, von denen einige zu Ausstellungshallen umfunktioniert worden, ist weitestgehend erhalten geblieben. Die reichhaltig bebilderte Ausstellung informiert über Leben und Werk Guo Moruos.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Xichengqu, Qianhai Xijie 18 (西城区, 前海西街 18)
Anreise:Mit der U-Bahn Linie 6 bis zur Haltestelle Beihai Bei (北海北) fahren, von dort aus ist es nur noch ein kleiner Fußweg (ca. 10 Min.) bis zum Museum.
Eintrittspreise:Erwachsene 10 Yuan, Studenten 5 Yuan
Öffnungszeiten:9.00 - 16.30 Uhr, Montags Ruhetag, jeweils vom 25.12. bis zum 15.3. geschlossen
Andere in Shichahai gelegene Sehenswürdigkeiten:Guanghua Tempel, Guo Shoujing Museum, Prinz Gongs Residenz, Song Qinglings Residenz und Museum
Weitere nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Beihai Park, Deshengmen und das Antike-Münzen-Museum, Glockenturm, Huguosi Straße, Mei Lanfangs Haus und Museum, Trommelturm, Xu Beihong Museum
Weiterführende Links: Wikipedia - Guo Moruo. Wikipedia-Seite zu Guo Moruo. (Deutsch)

China.org - Former Residence of Guo Moruo. Kurzer Artikel zum Museum. (Englisch)

Xin Yu Si - Guo Moruo's Works. Ausgewählte Werke von und über Guo Moruo. (Chinesisch)