Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Cuandixia
Cuandixia (爨底下)

Cuandixia ist ein kleines Dorf am Rande des Beijinger Außenbezirks Mentougou. Die Besonderheit dieses, mittlerweile ganz auf den Tourismus eingestellten Dorfes liegt in seiner noch original erhaltenen Architektur aus der Ming- (Mingchao, 明朝, 1368-1644) und Qing-Zeit (Qingchao, 清朝, 1644-1912). Cuandixia ist zudem landschaftlich äußerst reizvoll an einem Berghang gelegen. Die malerische Kulisse von Cuandixia zieht nicht nur Touristen, sondern auch Filmemacher an. Unter anderem wurden hier etwa Teile des Spielfilms "The Warlords" (Toumingzhuang, 投名狀) gedreht. Trotzdem ist das Dorf insbesondere in den kälteren Jahreszeiten alles andere als überlaufen (dann sind aber auch viele der zumeist in Herbergen umfunktionierten Gebäude nicht zugänglich), und hat auch sonst, wie manch einer befürchten könnte, nicht den Charakter einer "Touristenfalle", weshalb einer unbeschwerten Besichtigung des Dorfes und seiner Umgebung wenig entgegensteht. Da Cuandixia aber weit von der Stadt entfernt ist, sollte man möglichst früh dorthin aufbrechen.


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Mentougouqu, Cuandixia (门头沟区, 爨底下)
Anreise:Cuandixia kann am Besten mit dem Taxi von der U-Bahn-Station Pingguoyuan (苹果园, Linie 1) aus erreicht werden. Aufgrund der nicht unerheblichen Entfernung zur Stadt (knapp 100 Km) kann dies ziemlich teuer werden. Daher sollte auf jeden Fall vor Abfahrt einen fester Preis ausgehandelt werden, mit dem beide Seiten leben können.
Eintrittspreise:30 Yuan (jenseits der Hauptsaison unter Umständen auch eintrittsfrei)
Öffnungszeiten:Ganztägig
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Nicht bekannt
Weiterführende Links: Cuandixia. Offizielle Webseite von Cuandixia. (Chinesisch / Englisch)

Wikipedia - Cuandixia. Wikipedia-Seite zu Cuandixia. (Deutsch)