Sie sind hier: Reiseführer >> Stadtbezirke und Stadtviertel von Beijing >> Chaoyang
Chaoyang (朝阳)

Chaoyang ist der größte innerstädtische Bezirk Beijings. Historische Sehenswürdigkeiten gibt es hier nur wenige, wohl aber eine ganze Reihe von Museen. So oder so zieht Chaoyang aber eine Menge Touristen an, denn hier befinden sich die Spitzenhotels der Stadt, die besten Restaurants, Bars und Clubs. Außerdem liegen praktisch alle Botschaften in Chaoyang. Ebenfalls in Chaoyang befinden sich der internationale Flughafen, das Olympia-Gelände und diverse Geschäftsviertel. Zumindest unter Westlern weniger bekannt, ist eine große Parkanlage im Herzen Chaoyangs, der Chaoyang-Park. Im Vergleich zu den anderen großen Parks der Stadt wirkt der Chaoyang-Park allerdings auch einigermaßen trostlos. Eine Ausnahme bildet die Zeit um das Laternenfest (Dengjie, 灯节), in der hier allerlei überdimensionale Laternenfiguren ausgestellt und Tänze aufgeführt werden. Das mag dann zwar ein wenig kitschig wirken, entbehrt aber nicht eines gewissen Reizes. Insgesamt ist Chaoyang sicherlich der am westlichsten anmutende Stadtbezirk Beijings. Wer also mit dem chinesischen Alltagsleben in Berührung kommen will, ist in anderen Teilen der Stadt deutlich besser aufgehoben.

Der Bezirk Chaoyang. Quelle: Wikimedia Commons, Autor: Fanghong, Lizenz: GNU-Lizenz für freie Dokumentation

Links zu Chaoyang:

Chaoyang District. Offizielle Webseite des Stadtbezirks Chaoyang. (Chinesisch)

Wikipedia - Chaoyang. Wikipedia-Seite zu Chaoyang. (Englisch)


Sanlitun (三里屯): das kleine Viertel Sanlitun hat es in sich, eine so hohe Konzentration an Bars und Clubs findet sich sonst nirgenwo in der Stadt, allenfalls in Shichahai (什刹海). In Sanlitun hat daher auch ein Großteil der westlichen Ausländergemeinde Beijings ihr zu Hause. Eigentlich ist aber das Nachtleben in Shichahai interessanter, denn dort liegen die Bars und Clubs idyllisch an Seeufern, umgeben von traditionellen Hutongs (胡同) und einer Unmenge von historischen Sehenswürdigkeiten. Eines haben aber beide Partygegenden gemeinsam - sie sind vollständig durchkommerzialisiert. Bei den Sehenswürdigkeiten finden Sie in einem gesonderten Artikel weitere Infos und auch einige Fotos zu Sanlitun.

Anreise: von den U-Bahn-Stationen Dongzhimen (东直门, Linie 2, 13), Dongsishitiao (东四十条, Linie 2) und Chaoyangmen (潮阳门, Linie 2) ist es mit dem Taxi nicht mehr weit bis Sanlitun. Noch näher ist die Haltestelle Nongye Zhanlanguan (农业展览馆, Linie 10). Direkt geht es mit dem Bus: einfach mit einer der beiden Linien 113 oder 115 bis zur Haltestelle Sanlitun (三里屯) fahren.

Links zu Sanlitun:

Wikipedia - Sanlitun. Wikipedia-Seite zu Sanlitun. (Englisch)

Spiegel - Der Kiez von Peking. Spiegel-Bericht zu Sanlitun. (Deutsch)

Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Zurück zum Seitenanfang