Sie sind hier: Reiseführer >> Sehenswürdigkeiten >> Tempel der azurblauen Wolken
Tempel der azurblauen Wolken (碧云寺)

Der Tempel der azurblauen Wolken, auf Chinesisch Biyunsi (碧云寺), wurde zwar schon während der Yuan-Dynastie (Yuanchao, 元朝, 1279-1368) errichtet, seine heutige Form erreichte er aber erst unter der späteren Qing-Dynastie (Qingchao, 清朝, 1644-1912). Architektonisch handelt es sich beim Biyunsi sicher um eine der ungewöhnlichsten buddhistischen Tempelanlagen der Stadt. So findet sich nicht unweit vom Eingang entfernt eine der größten Arhat-Hallen (Luohan Tang, 罗汉堂) Chinas. Hier finden sich über 500 unterschiedliche Statuen von Arhats (Luohan, 罗汉), also buddhistischen Heiligen. Im hinteren Bereich des Tempels ragt die eindrucksvolle Vajra Thronpagode oder Diamantthronpagode (Jingang Baozuo Ta, 金刚宝座塔) im indischen Stil ca. 35 Meter empor. Von der oberen Plattform dieses Pagodenkomplexes bietet sich ein sehr schöner Blick nicht nur über die Tempelanlage, sondern auch auf die westliche Skyline Beijings. Viele chinesische Besucher, insbesondere jene aus Taiwan und Hongkong, zieht es jedoch aus einem ganz anderen Grund zum Biyunsi. Sie interessieren sich insbesondere für die Sun Yatsen Gedenkhalle, die in einem der Tempelgebäude eingerichtet wurde. Sun Yatsen (Sun Yixian, 孙逸仙, auch: Sun Zhongshan, 孙中山, 12.11.1866 - 12.3.1925) gilt gemeinhin als Vater der chinesischen Republik und der Tempel der azurblauen Wolken beherbergt einige wichtige Objekte mit Bezug zur Person Suns. So vor allem einen kristallenen Sarg, ein Geschenk der damaligen UDSSR anlässlich des Todes von Sun 1925. Beerdigt wurde Sun letztlich jedoch in Nanjing (南京).


Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken! Zum Vergrößern bitte anklicken!

Auf einen Blick

Adresse:Haidianqu, Xiangshan, Biyunsi (海淀区, 香山, 碧云寺)
Anreise:Mit den Linien 318, 331, 360, 563, 630, 696, 698 oder 714 zum Xiangshan (香山) fahren (in der Hochsaison ist eine Taxifahrt jedoch ratsamer). Der Tempel liegt direkt am Nordeingang des Bergparks, der Weg dorthin ist auch im Park selbst ausgeschildert.
Eintrittspreise:10 Yuan
Öffnungszeiten:8.00 - 16.00 Uhr
Nahe gelegene Sehenswürdigkeiten:Botanischer Garten, Tuancheng Yanwuting, Wofosi, Xiangshan
Weiterführende Links: Wikipedia - Tempel der Azurblauen Wolken. Wikipedia-Seite zum Biyunsi. (Deutsch)

Schwarzaufweiss - Kloster der Azurblauen Wolken. Weiterer Artikel zum Biyunsi. (Deutsch)

China.org - Temple of the Azure Clouds. Kurzer Artikel zum Biyunsi. (Englisch)